Virtuelle Teamarbeit

So – die Teams können aufatmen

Posted in Woche 4 der virtuellen Teamarbeit by Sandra von der Reith on 16. Februar 2009

 

Denn nun haben alle die zweite Teamaufgabe termingerecht eingereicht, und damit in diesem Bereich der virtuellen Teamarbeit alle Anforderungen für das Zertifikat erfüllt – denn das hat man, wie immer mal wieder gern erwähnt, nicht durch die Kursgebühr automatisch mit erworben ;-). Einen ersten Blick habe ich schon auf die sehr unterschiedlichen Lösungen geworfen, und damit steht fest: die Anforderungen sind erfüllt. So, nun heißt es für mich und meine Kolleginnen schnell ein Feedback zu erstellen, denn die Teilnehmer warten – so wie wir zuvor auf ihre Lösungen!

Advertisements

Leises Anklopfen wird fällig!

Posted in Woche 4 der virtuellen Teamarbeit by Marion Bruhn-Suhr on 12. Februar 2009

Es ist an der Zeit, diejenigen zu erinnern, die ihre Pflichtaufgaben für den Erwerb des Teilnahmezertifikats noch nicht erbracht haben. Bis zum Ende des Moduls ist ja jetzt nicht mehr viel Zeit. Obwohl wir die Voraussetzungen für die Vergabe der Zertifikate zu Beginn des Moduls immer explizit ansprechen, brauchen einige Teilnehmende immer noch mal eine Erinnerung:

  • die Einen sind so stark in ihre Teamarbeit involviert, dass sie die Beiträge zur teamübergreifenden Lernstil-Diskussion bzw. zu den E-Learning-Herausforderungen vergessen oder übersehen,
  • andere kommen mit ihrem E-Learning-Herausforderungen zu Beginn noch nicht so gut zurecht und
  • wieder andere brauchen etwas länger, um sich im Modul zu orientieren und die verschiedenen angesprochenen Aspekte im Blick zu haben.

In diesem Lauf sind es drei Teilnehmende, die den „erhobenen Zeigefinger“ zu sehen bekommen. Mal sehen wie sie reagieren. In der Vergangenheit hat sich die überwiegende Zahl der Erinnerten für diese Hilfestellung bedankt aber es hat auch schon Teilnehmende gegeben, die versucht haben, mit Entschuldigungen und Erklärungen doch noch an das E-Learning-Herausforderungen zu kommen. Wie sagte doch mal eine Moderatorin:

In der Teilnahmegebühr ist das Zertifikat nicht enthalten – das muss man sich hier hart erarbeiten!

Nun ja, die OLIM-Moderatorinnen sind allesamt für ihre Aufgaben geschult (Train the E-Trainer) und achten darauf, dass niemand versehentlich auf dem Weg zum Ziel verloren geht.