Virtuelle Teamarbeit

Chaos in der Dateiablage

Posted in Woche 2 der virtuellen Teamarbeit by Sandra von der Reith on 2. Februar 2009

Nun da die Teams bereits ordentlich an den Fallstudien arbeiten, wird nicht nur eifrig diskutiert, sondern es sammeln sich auch bereits die ersten Dateien in der Ablage. Das bereitet uns gerade bei einem Team etwas Sorge. Erstmal haben sie überhaupt sehr früh angefangen ihre Ideen in Dateiform abzuspeichern und damit leider ihre Diskussion etwas „abgewürgt“. Man kennt das ja selber – hat man erstmal etwas Schriftliches vorliegen, ändert man häufig nur noch Marginalien, da man ja den anderen im Team – salopp formuliert – nicht „auf den Schlips treten“ will, und es ja auch durchaus praktisch ist., wenn einer besonders viel investiert.
Aber das ist nicht das einzige Problem, denn in ihrer Dateiablage sieht es darüber hinaus höchst unübersichtlich aus. Jede kleine Änderung wird nun zu einer neuen Datei, und diese ha ben allesamt keine aussagekräftigen Titel: man kann also nicht erkennen, welches die neueste Version ist, und wer als letzter daran gearbeitet hat.
Es wird wohl höchste Zeit, sie noch Mal an unsere Übung zur sinnvollen Dateibezeichnung erinnern, damit sie ihre wertvolle Zeit nicht mit Suchen verbringen müssen.

Advertisements
Tagged with: ,